10 Ideen

Wolldecke selber stricken

Das raffinierte Muster dieses Plaids entsteht durch verkreuzte Maschen. Die langen Fransen werden eingeknüpft (Größe: ca. 120 x 170 cm, Schurwollgarn „Everybody“, Farbe Taupe, 50 g ca. 4,95 Euro: Lana Grossa.

Tagesdecke Strickanleitung

Material:

  • Garn „EVERYBODY UNITO“ von Lana Grossa (80 % Schurwolle, 20 % Polyamid, Lauflänge = ca. 75 m/50 g), ca.1200 g in Taupe (Fb. 103);
  • Garn „EVERYBODY“ von Lana Grossa (80 % Schurwolle, 20 % Polyamid, Lauflänge = ca. 75 m/50 g), 100 g in Taupe/Mittelgrau/Dunkelgrau (Fb. 16);
  • Rundstricknadel Nr. 8, L 100 cm; Hilfsnadel;
  • Wollhäkelnadel Nr. 8 zum Einziehen der Fransen

Flechtmuster: Maschenzahl teilbar durch 4 + 2 Randmaschen. Es wird in Reihen gestrickt. Die 1. Reihe ist eine Rückreihe.

1. Reihe: * 1 Umschlag auf die Nadel nehmen und 1 Masche links stricken, ab * stets wiederholen.
2. Reihe: * 4 Maschen nach links verkreuzen = 2 Maschen auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, dabei die Umschläge der Vorreihe fallen lassen und die Maschen gleichmäßig lang ziehen, die folgenden 2 Maschen rechts stricken, dabei die Umschläge der Vorreihe fallen lassen und die Maschen gleichmäßig lang ziehen, danach die 2 Maschen der Hilfsnadel rechts stricken, ab * stets wiederholen.
3. Reihe: * 1 Umschlag auf die Nadel nehmen und 1 Masche links stricken, ab * stets wiederholen.
4. Reihe: * 4 Maschen nach rechts verkreuzen = 2 Maschen auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, dabei die Umschläge der Vorreihe fallen lassen und die Maschen gleichmäßig lang ziehen, die folgenden 2 Maschen rechts stricken, dabei die Umschläge der Vorreihe fallen lassen und die Maschen gleichmäßig lang ziehen, danach die 2 Maschen der Hilfsnadel rechts stricken, ab * stets wiederholen.
Die 1.–4. Reihe stets wiederholen.

Randmasche: In Hinreihen rechts, in Rückreihen links stricken.

Maschenprobe (im Flechtmuster): 13 Maschen und 12 Reihen = 10 x 10 cm

Anleitung:

1. Stricken: 158 Maschen mit der Rundnadel anschlagen. Weiter im beschriebenem Flechtmuster arbeiten, dabei am Reihenanfang und -ende jeweils eine Randmasche arbeiten, d.h. mit 5 Maschen (inkl. Randmasche) am Anfang beginnen, den 4er-Rapport fortlaufend wiederholen und mit 5 Maschen (inkl. Randmasche) enden.

2. Nach 170cm=204 Reihen ab Anschlag noch 1 Rückreihe ohne Umschläge stricken, dabei die Maschen locker abketten.

3. Ausarbeiten: Das Plaid anfeuchten, nach den Maßen spannen und trocknen lassen.

4. Über die Schmalseiten je 21 Fransen aus Garn „EVERYBODY“ im Abstand von ca. 6 cm einknüpfen.

5. Pro Franse 4 Fäden à L44 cm zuschneiden, zur Hälfte legen, mit der Häkelnadel einziehen und verknoten. 6. Danach die Fransen im Abstand von 5 cm noch einmal versetzt verknoten, dabei stets die Hälfte der Fäden zweier benachbarter Fransen verwenden. Die fertige Fransenlänge beträgt 18 cm.

Schlagworte: