Bad

Pflegetipps für die Dusche

Regenschauer oder Massagestrahl - so wird Duschen zum reinen Vergnügen! Doch wie pflegen Sie ihre Dusche richtig? Wir sagen es Ihnen!
pflegetipps-fuer-die-dusche

So putzen Sie Armaturen richtig

  1. Topfreiniger eignen sich nicht, sie verkratzen nur die Oberfläche. Verwenden Sie feine Mikrofasertücher, weiche Schwämme oder Lappen.
  2. Säurehaltige Reiniger greifen die Oberflächen an. Entfernen Sie Kalkflecke und Schmutz mit einfachem Spülmittel oder Handseife. Bei hartnäckiger Verkalkung versuchen Sie es mit dünn dosiertem Essigreiniger.
  3. Geben Sie das Putzmittel nicht direkt auf die Armatur, sondern auf den Lappen. Spülen Sie anschließend mit Wasser nach und trocknen Sie die Armatur, damit sie wieder glänzt.

So pflegen Sie Spritzschutz aus Glas

  1. Ziehen Sie das Glas nach jedem Duschen mit einem Fensterwischer ab, dann bilden sich erst gar keine Kalkablagerungen.  
  2. Behandeln Sie die Scheiben für mehr Glanz mit einem Reinigungsmittel mit Lotuseffekt, mit Essigwasser (Wasser und Essig 2 : 1), Klar- oder Weichspüler. Nach kurzer Einwirkzeit Glas mit klarem Wasser spülen und anschließend mit einem weichen Tuch polieren.