Badewannen

IDEE 1: Zweigeteilt für eine optimale Nutzung

Wenn bei Ihnen die Wanne das Rennen macht, sind Sie hier genau richtig: Bei unseren Planungsbeispielen für kleine und große Bäder bekommt die Badewanne den besten Platz.

IDEE 1: Zweigeteilt für eine optimale Nutzung

GROSSZÜGIG Wenn ein rechteckiges Bad tief genug ist, bietet es sich an, den Raum mit einer Zwischenwand zu teilen. An ihrer Vorderseite steht der Waschtisch, an der Rückseite z. B. die Acrylwanne „Eclettico“ von Makro (kl. Bild) mit abgerundeter Ecke. Das sieht elegant aus und man stößt sich nicht so leicht. Eine Abdeckung und die Verkleidung können nach Wunsch gewählt werden, 180 x 80 cm, ab ca. 5180 Euro. Wer mehr Platz hat, nimmt ein frei stehendes Modell wie die fugenlose „Centro Duo Oval“ (gr. Bild). Dank Schwalleinlauf an der Seite wird ihre klare Linie nicht durch eine Extraarmatur gestört. Stahlemail, komplett ab ca. 6720 Euro (Kaldewei).

1 2 3
Schlagworte: