Naturstein-Look für Ihre Wände? Ganz leicht!

Wände im Naturstein-Look

Sie sehen Feldsteinen, Schiefer oder Flusskieseln zum Verwechseln ähnlich: Mit diesen dünnen Paneelen zieht ländliches Flair ein – auch in Mietwohnungen.
Brick-Natursteine Bauhaus

Stein auf Stein? Nein! Alle Mauern, die Sie hier sehen, sind mehr Schein als Sein, nämlich täuschend echte Reproduktionen. Damit gelingen raffinierte Wandgestaltungen, die sogar in Mietwohnungen für Country-Feeling sorgen. Das Beste: Die Steinkopien sind auch haptisch kaum vom Original zu unterscheiden. Es gibt unzählige Designs, von Bruch, Schiefer- oder Sandsteinoptik bis hin zu Mauersteinen, die an alte Burgen erinnern.

Die meisten Nachbildungen stammen von Originalabgüssen. Die Trägerschicht besteht z. B. aus Polyurethan oder GfK (glasfaserverstärktem Kunststoff), die Oberfläche aus Steinmehl oder anderen mineralischen Stoffen. So gelangt das Mauerwerk als leichtgewichtiges Paneel an die Wand, Größen ab ca. 1 m2, Gewicht ab ca. 4 kg – das tragen selbst Leichtbauwände. Die Verkleidungen werden einfach angeschraubt, Löcher und Fugen mit Silikon gefüllt und für eine perfekte Optik mit passender Farbe retuschiert. Der Zuschnitt klappt mit Stichoder Kreissäge. Ganz neu: Echter Stein, hauchdünn als Tapete von der Rolle!

Schlagworte: