Rezeptideen

Spaghetti alla bolognese

Was geht schnell, gelingt jedem und schmeckt fast allen? Richtig, Pasta. Und noch ein dicker Pluspunkt: Am liebsten genießen wir die Italo- Klassiker natürlich mit Freunden. Also, nichts wie raus mit den Einladungen!
Pastasossen

Spaghetti alla bolognese

 

Zutaten für 8 Personen:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 2 Fleischtomaten
  • 2 Selleriestangen
  • 50 g Butter
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Fleischbrühe
  • 250 ml trockener Rotwein
  • 2 Gewürznelken
  • 
2 Lorbeerblätter
  • 1 kg Spaghetti
  • 8 EL frisch geriebener Parmesan

Zubereitung:

Zwiebel schälen und würfeln. Möhren schälen und würfeln. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser kurz überbrühen, abschrecken, häuten und das Fruchtfleisch würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Selleriestangen putzen, waschen und würfeln. Für die Spaghetti 6 l Wasser zum Kochen bringen. Butter in einem Topf erhitzen. Hackfleisch zugeben und krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse zugeben und 5 Min. mitbraten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen lassen. Fleischbrühe und Rotwein zugießen. Gewürznelken, Lorbeer zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bolognese zugedeckt bei kleiner Hitze 10–15 Min. kochen. Inzwischen die Spaghetti im kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Lorbeer aus der Sauce nehmen. Spaghetti in ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen. Mit der Bolognese servieren und mit Parmesan bestreuen.

Schlagworte: