Kleines Bad- viel Komfort Mini-Bad mit Pfiff

Gerade mal sechs Quadratmeter hat das Bad von Margo und Klaus Neugebauer. Um so erstaunlicher, wie viel Luxus unter Dachschrägen passt.

Luxusbad 6

Weniger ist mehr! Jeden Tag, sobald Klaus Neugebauer sein Badezimmer betritt, bestätigt sich diese Redewendung aufs Neue. Gemeinsam mit seiner Frau Margo traf er die Entscheidung, bei einer Badsanierung auf die bisher selten genutzte Wanne zuverzichten. Mit Gewinn! Das neue Bad hat nach wie vor nur eine Fläche von 6 m2. Es wirkt aber viel geräumiger.

Unter der Schräge hat jetzt eine komfortable Duschkabine ihren Platz, die sich fast über die ganze Breite des Raums erstreckt. Neben Regendusche, Handbrause und Ablagesockel gibt es eine beleuchtete Eckbank. „Ihr diffuses Licht hat einen tollen Entspannungseffekt“, erzählt der Hausherr, Fachdozent in Oldenburg.

Um ein Mini-Bad optimal zu nutzen, ist eine sorgfältige Planung nötig. Die Badmöbel sind maßgefertigt, wasserresistent und bergen maximalen Stauraum, in jede ausgebaute Nische schmiegt sich ein Regal. Zudem spenden die Spiegelleuchte und eine bodennahe Leuchte stimmungsvolles Licht. Je nach Bedarf lässt sich per Knopfdruck die Lichtintensität wechseln. „Aber absolutes Highlight ist die Regendusche, sie streut ihr weiches Wasser breit und fühlt sich an wie ein leichter Sommerschauer!“

Schöne Wohnaccessoires fürs Badezimmer

Mit ein paar kleinen Wohnaccessoires und ein wenig Deko machen Sie Ihr Badezimmer im Nu zur Wohlfühloase. Wir haben ein paar Accessoires für Sie zusammengestellt.