10 Ideen Kopfkissen mit Kartoffeldruck

Lauter Ginkoblätter schweben hier malerisch über das Leinenkissen. Wie beim Kartoffeldruck werden die Blätter mit Stoffmalfarbe aufgestempelt. Die komplette Bastelanleitung finden Sie bei uns zum Download.

Kissen mit Kartoffeldruck

Sie brauchen:

 
Ginkgoblätter für den Stempeldruck; Stempelfarbe MINI-CHALK in Farbe „Lipstick Red“ und „Warm Violet“ (z.B. von Heindesign); Buchstabenschablonen; ca. 3,5 cm hoch; Schwämmchen; je ein Stück naturfarbenes Leinen und pinkrot gemustertem Baumwollstoff, ca. 40 x 60 cm; 1 Reißverschluss, 40 cm lang; passendes Nähgarn; Schere; Maßband; Bleistift; Lineal; Bügeleisen; 1 passende Kissenfüllung.
 
Zuschnitt:
 
Aus Leinen und gemustertem Baumwollstoff: Je ein Rechteck von 30 x 50 cm plus rundherum 1,5 cm Nahtzugabe
 
So gehtʼs:
 
  1.  Bedrucken: Zunächst den Leinenstoff glattbügeln.
  2.  Ginkgoblätter von einer Seite mit Stempelfarbe „Lipstick Red“ betupfen und die farbgetränkte Blattseite auf den Leinenstoff drücken, so dass sich ein Abdruck bildet. Am besten vorher an einem kleinen Stoffrest einen Probedruck machen.
  3.  Die gesamte Kissenseite mit Blattmotiven bestempeln (siehe auch Foto). Mit Stempelfarbe „Warm Violet“ in der rechten unteren Kissenhälfte die Beschriftung (hier: GINKGO) mit Buchstabenschablonen vornehmen.
  4.  Alles gut trocknen lassen und die Kissenseite von links bügeln,damit die Stofffarbe fixiert wird.
  5.  Nähen: Die beiden Kissenrechtecke rechts auf rechts legen. An einer der langen Kanten die beiden Enden ca. 6 cm weit zusteppen, so dass dazwischen eine passgerechte Öffnung für den Reißverschluss bleibt.
  6.  Den Bruch bügeln und die Kissenteile wieder aufklappen.
  7.  Den geschlossenen Reißverschluss am Stoff feststecken und heften.
  8.  Rings um knappkantig mit dem Reißverschlussfuß der Nähmaschine feststeppen.
  9.  Die Heftfäden ziehen, den Reißverschluss öffnen und die übrigen drei Seiten des Kissenbezugs rechts auf rechts zusammensteppen.
  10.  Die Nahtzugaben in den Ecken vorsichtig einkürzen.
  11.  Die Nähte ausbügeln, den Bezug auf rechts wenden und eine passende Kissenfüllung einlegen.