Lauschige Stunden vor dem Haus Gartenbänke

Wer sich im Freien niederlässt, sucht meist innere Ruhe. Wie schön, wenn dazu Vögel singen oder Kinder spielen. ZUHAUSE WOHNEN zeigt Gartenbänke für lauschige Stunden.

gartenbank_2.jpg

Die Bank vor dem Haus

Wer sich bewusst die Zeit nimmt, einfach nur da zu sein, der wird erfahren, wie viel Zeit er gewinnt. Die Zeit gehört ihm. Früher gehörte zu jedem Bauernhof eine Bank vor dem Haus. Da saßen oft die Großeltern und schauten einfach zu. Oder sie saßen am Abend auf einer Bank und nahmen einfach nur wahr, wie der Tag sich neigte, wie alles still wurde. Sie taten nichts.

Aber es ging von ihrem Dasein ein großer Friede aus. Man spürte, wie sie die Zeit genießen konnten. Sie arbeiteten viel. Aber sie hatten auch die Fähigkeit, einfach nur da zu sein. Die Zeit hat für sie eine andere Qualität bekommen. Sie war kein Tyrann mehr, sondern eine Einladung zum reinen Dasein. Solche Augenblicke, in denen ich absichtslos einfach nur dasitze und den Gedanken nachhänge, die in mir auftauchen, sind oft sehr fruchtbare Momente. Da kommen mir neue Ideen. Wenn ich ein Problem in solches „Nichts-Tun“ mitnehme, dann löst es sich. Es relativiert sich zumindest. Und oft genug finde ich gerade in solchen Augen blicken eine Lösung, auf die ich durch angestrengtes Nach denken nicht gekommen bin.

Pater Dr. Anselm Grün OSB (Ordo Sancti Benedicti, lat. für Benediktinerorden)

Es muss nicht immer der große Garten sein, um sich ein lauschiges Plätzchen draußen zu schaffen. Wir zeigen Gestaltungsideen für Minibalkone.