Kurzgeschichten "Ein anderes Land"

Short Storys aus den letzten fünfzig Jahren gewähren Einblicke in ein anderes Land.

Ein anderes Land

Neuseeland: Die Einwohner heißen auch „Kiwis“, Schafe gibt’s reichlich. Und was wissen wir über die literarische Landschaft? Einen guten Einblick geben diese 18 Kurzgeschichten. Die Themen reichen vom Gründungsmythos der Maori bis zu aktuellen Strömungen im „Land der Langen Weißen Wolke“. Ausgesucht hat sie der Lyriker Bill Manhire: „Unsere besten Autoren haben ihre stärksten Texte
in diesem Genre verfasst, das macht unsere Short Storys so ungewöhnlich vital“.

Ein anderes Land, dtv, S. 315, 9,90 Euro