Einrichten wie in Italien, den Schweiz oder England Drei Looks mit Urlaubsflair

Grüß Gott, good afternoon, buongiorno! ZUHAUSE WOHNEN-Redakteure präsentieren Einrichtungsideen, die ihr Faible für ihre liebste Urlaubsregion widerspiegeln. Das Schöne daran: Unsere Tipps funktionieren auch mit allen anderen Ländern.

Drei Länder, drei Looks 1

Alpen-Look in der City

Die Berge seiner oberbayerischen Heimat vermisst Jürgen Leitner sehr. Da er im Norden wohnt, sind seine Maßnahmen gegen Heimweh eine Eckbank (Cor), ein Bollerofen (Hase) und ein dunkler Dielenboden (Bauwerk). Damit das Ambiente nicht zu rustikal wirkt, wählt er geradlinige Formen und viel Weiß. Ein moderner Teppich (Esprit Home) und passende Accessoires wie die Hocker mit Ziegenfell oder das Hirschkissen unterstreichen den urbanen Alpen-Look, schließlich ist Jürgen im Chiemgau aufgewachsen.

Der Beruf verschlug ihn nach Hamburg. Viermal im Jahr fährt er in den Süden, stürmt zu Fuß oder per Seilbahn die Gipfel, genießt Gemütlichkeit und gutes Essen. Seinen Lieblingskäse kauft er in einer Sennerei im österreichischen Zillertal mit „gläserner Produktion“ (www.sennerei-zillertal.at).

Sein privater Reisetipp

Am Chiemsee ein Boot mieten, Picknickkorb und Badehose einpacken und zur Krautinsel hinüberrudern (www.chiemsee.de).

Autor: Ulrike Wilhelmi

Schlagworte:
Quelle: Zuhause Wohnen, Ausgabe 09/2010