Zimmerpflanzen für Küche, Bad und Flur Pflanzen für dunkle Ecken

Flur, Küche und Bad begrünen? Wenn Sie hier bislang gescheitert sind, hatten Sie noch nicht die richtigen Pflanzen!

Schattenpflanzen

Dunkle Flure oder halbschattige Fenster im luftfeuchten Bad – wissen Sie, wie sie diese Bereiche der Wohnung dauerhaft und vor allem pflegeleicht begrünen sollen? Keine Sorge, die Auswahl ist einfach und die Wirkung grandios: Denn erst mit den passenden Zimmerpflanzen wird es lebendig und gemütlich!

Flure haben selten genügend Licht. Pfiffige Zimmergärtner wählen hier robuste und schattenverträgliche Immergrüne wie die Strahlenaralie oder die Steckenpalme (Rhapis excelsa). Mit Blühpflanzen kommt Farbe ins Spiel, allerdings nur auf Zeit. Der Drachenbaum (Dracaena fragrans) wird mit der Zeit mannshoch – ideal als Begleiter von Garderoben. Für Kommoden eignet sich der großblättrige Baumfreund (Philodendron imperial), den es in der Sorte ‘Congo Red’ auch mit attraktivem rotem Blatt gibt. Fehlen Fenster im Flur, fungiert eine Pflanzen leuchte als Sonne. Sie lässt sich für mindestens sieben Stunden während der Nacht über eine Zeitschaltuhr steuern.

Küchen sind meist viel heller – verfügen aber selten über ausreichend Platz. Hier kommen Ampelpflanzen wie die Efeutute zum Einsatz. Sind ihre Ranken zu lang geworden, lassen sie sich einfach zurückschneiden.