Süße Früchte der Saison Fruchtige Konfitüre Birne/Pfirsich

Véronique Witzigmann, die Tochter von Kochgenie Eckart Witzigmann, kreiert geniale Rezepte für Früchte.

Weißer Pfirsich

Konfitüre aus weißen Pfirsichen und Birnen

(ZUTATEN FÜR 5–6 GLÄSER à 200 ml)

½ Zitrone, 700 g Birnen (z. B. Williams Christ oder Forellen-Birnen), ½ Vanilleschote, 470 g Gelierzucker (3:1), 1 kg weißfleischige Pfirsiche, 3 cl Orangenlikör (z. B. Grand Marnier).

ZUBEREITUNG: Am Vortag: Zitrone auspressen, Birnen vierteln, schälen und die Kerngehäuse entfernen. 540 g Fruchtfleisch abwiegen, in grobe Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark und die Hälfte des Gelierzuckers unter das Birnenfruchtfleisch mischen und im Kühlschrank zugedeckt über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag: Pfirsiche oben kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten, halbieren, Steine entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. 880 g Fruchtfleisch abwiegen, mit dem Birnenfruchtfleisch und dem restlichen Gelierzucker in einem Topf unter Rühren langsam zum Kochen bringen. Fünf Minuten kochen lassen. Die Konfitüre mit dem Stabmixer pürieren und den Orangenlikör unterrühren. In heiß ausgespülte Gläser mit Schraubdeckelverschluss füllen, sofort verschließen. Kühl und dunkel lagern. Die Konfitüre behält etwa 3–4 Monate ihr volles Aroma.