Rezeptidee Florentiner

Selbst gebacken! Verzaubern Sie ihre Gäste mit himmlischen Plätzchen. In einer transparenten Tüte ein tolles Geschenk!

florentiner

FLORENTINER

Zutaten für ca. 25 Stück:

  • 100 g kandierte Früchte (z. B. Feigen, Pflaumen, Ingwer)
  • 150 g Sahne
  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • je 1 Msp. Zimt und Chilipulver
  • 3 Tropfen Bittermandelöl
  • 2 EL Honig
  • 200 g Mandelblättchen
  • 2 EL Mehl
  • 100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

  1. Backofen auf 160 Grad Umluft (ggf. 180 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die kandierten Früchte klein würfeln. Sahne mit Butter, Zucker, Vanillezucker, Zimt- und Chilipulver, Bittermandelöl und Honig in einem Topf (am besten antihaftbeschichtet) aufkochen und unter Rühren bei starker Hitze 1–3 Min. kochen lassen, bis die Masse goldbraun ist. Früchte und Mandelblättchen unterrühren.
  3. Das Mehl darübersieben und gut unterrühren. Den Topf vom Herd ziehen.
  4. Nach und nach mit einem Esslöffel die Masse in Häufchen mit etwas Abstand aufs Blech setzen, dabei etwas flach drücken (ca. Ø 6 cm).
  5. Im Backofen ca. 7–8 Min. hellbraun backen. Herausnehmen und sofort mit zwei Esslöffel die Ränder der Florentiner leicht zusammenschieben und rund formen. Auf dem Backblech auskühlen lassen.
  6. Die Schokolade fein hacken, in eine kleine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Unterseiten der Florentiner dünn damit einpinseln und trocknen lassen.

Wir versüßen Ihnen die Weihnachtszeit mit himmlischen Plätzchen - auf zuhausewohnen.de finden Sie tolle Rezepte!

Schlagworte: