Rezeptidee Schoko-Plätzchen

Geschenk-Tipp: Schokoplätzchen in ein Vorratsglas mit Holzdeckel legen, Etikett und Filzstern dran - fertig!

schoko-plaetzchen

SCHOKO-PLÄTZCHEN

Zutaten für ca. 66 Stück:

  • 200 g dunkle Schokolade (70 % Kakaoanteil)
  • 100 g weiche Butter
  • 180 g Rohrzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 120 ml Buttermilch
  • Salz
  • 120 g Mehl
  • 70 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL gemahlener Piment

Zubereitung:

  1. Backofen auf 160 Grad Umluft (ggf. 180 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen. Schokolade fein hacken und über dem heißen Wasserbad schmezen.
  2. Butter und Rohrzucker mit den Quirlen des Handrührgerätes cremig schlagen. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark mit einem Messer herauskratzen und mit den Eiern, der Buttermilch, 2 Prisen Salz und der geschmolzenen Schokolade unter die Buttermasse rühren. Das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver darübersieben und gut untermischen.
  3. Von der Plätzchenmasse portionsweise mit einem Teelöffel walnussgroße Kugeln abnehmen und mit kleinem Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit der Hälfte des Puderzuckers bestreuen und dann mit den Fingern etwas flach drücken.
  4. Den übrigen Puderzucker über die Plätzchen sieben.
  5. Die Plätzchen im Ofen ca. 15 Min. backen. Herausnehmen, zum Abkühlen auf ein Kuchengitter setzen und zum Abschluss mit etwas Piment bestreuen.

Wir versüßen Ihnen die Weihnachtszeit mit himmlischen Plätzchen - auf zuhausewohnen.de finden Sie tolle Rezepte!

Schlagworte: