Einmachen: Süße Früchte Rumtopf aus hellen Früchten

Véronique Witzigmann, die Tochter von Kochgenie Eckart Witzigmann, kreiert geniale Rezepte für Früchte.

Marmelade hell

Rumtopf aus hellen Früchten

(ZUTATEN FÜR EINEN RUMTOPF MIT 2 LITER INHALT)

1 Bio-Orange, 1 Bio-Zitrone, 1 Vanilleschote, 1 l weißer Rum, 300 g brauner Zucker, 5 cl Orangenlikör (z. B. Grand Marnier), 1 gelbfleischiger Pfirsich, 1 weißfleischiger Pfirsich, 2 Aprikosen, 3 gelbe Pflaumen, 2 Nektarinen, 50 g weiße Johannisbeeren.

ZUBEREITUNG: Orange und Zitrone heiß abspülen und trockenreiben. Schale jeweils möglichst in einem Stück dünn abschälen und in breite Streifen schneiden. Die Orange beiseitelegen. Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Zitronen- und Orangenschale mit Vanillemark und -schote sowie dem Rum in einem großen Topf aufkochen. Zucker unter Rühren darin auflösen, Orangenlikör hinzufügen, Sud abkühlen lassen. Die Orange großzügig schälen, so dass die weiße Haut entfernt wird. Die Filets aus den Trennhäuten schneiden, 140 g abwiegen. Pfirsiche oben kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen und häuten. Die restlichen Früchte waschen und gut abtropfen lassen. Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen und Nektarinen vierteln und entsteinen, Johannisbeeren von den Rispen streifen. Früchte in vorbereitete Gläser oder ein Rumtopfgefäß einschichten und mit dem Rumsud auffüllen. Die Früchte müssen vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein. Wenn nötig, noch etwas Rum nachgießen. Den Rumtopf zugedeckt 2–3 Wochen ziehen lassen, dabei gelegentlich mit einem Metalllöffel umrühren.