Ästhetik des Bauens Gekürt: Architekten des Jahres

Sie setzen Maßstäbe (von links): WINY MAAS, JACOB VAN RIJS und NATHALIE DE VRIES gründeten 1993 in Rotterdam ihr Architekturbüro MVRDV, mit dem sie in ihrer holländischen Heimat und weltweit die Ästhetik des Bauens radikal veränderten.

 Architekten des Jahres
Leser unserer Schwesterzeitschrift ARCHITEKTUR & WOHNEN wählten MVRDV in einem Wettbewerb zum „Architekturbüro des Jahres 2012“.

{"ty":"ganske_assets","id":"2045","bu":"inline_images","vm":"asset_small","cl":"left"}

Furore machte das Trio mit neuen Ansätzen für das Zusammenleben in der Stadt der Zukunft. 2011 war MVRDV mit dem spektakulären Entwurf des chinesischen Museums für Comics und Animation erfolgreich, der Sprechblasen gleicht.

{"ty":"ganske_assets","id":"2047","bu":"inline_images","vm":"asset_small","cl":"left"}

Bei uns erregten die gestapelten Landschaften des Pavillons der Niederlande auf der Expo 2000 in Hannover Aufsehen.

{"ty":"ganske_assets","id":"2049","bu":"inline_images","vm":"asset_small","cl":"left"}

In Rotterdam entsteht eine Markthalle, bei der eine Kuppel mit 228 Wohnwaben die Marktfläche mit 100 Ständen, Shops und Restaurants überspannt.

Weitere Informationen unter www.awmagazin.de