Energielexikon Plus-Energie-Haus

Das Plus-Energie-Haus erzeugt mehr Energie, als es verbraucht.

Plus-Energie-Haus

Das gelingt durch einen sehr hohen Dämmstandard, sehr niedrigen Energiebedarf und das Erzeugen von kostenlosem Solarstrom, der entweder vergütet oder selbst verbraucht wird. Zusätzlich werden natürliche Baustoffe verwendet, die einer energetisch-ökologischen Kennzeichnung entsprechen. Im Klartext: keine Wohngifte, hervorragendes Klima, tageslichthelle Räume und warme Wandoberflächen.

Ab Oktober 2011 startet durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Rahmen der Elektromobilitätsforschung ein Nachfolgemodell des Energie-Plus-Hauses, das Bauen und Verkehr kombiniert. Die Idee: Die Energie, die das Haus erzeugt, wird in passenden Hochleistungsbatterien gespeichert und tankt Elektrofahrzeuge auf. Bereits in diesem Jahr soll ein erstes voll funktionsfähiges, bewohnbares "Energieüberschusshaus" in Berlin präsentiert werden. Das Energie- Plus-Haus wird hierbei um eine Ladestation und ein Elektroauto erweitert.