Backen zu Ostern Rezept für Rüblitorte

Wenn sich über die Ostertage Besuch angemeldet hat, überraschen Sie Ihre Gäste doch mal mit dieser leckeren Rüblitorte.

Rüblitorte mit Deko

Zutaten

  • 150 g Möhren
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Orangenschale
  • 2 EL Cointreau
  • 125 g gemahlene Mandeln 
  • 50 g Mehl
  • je 1 Prise Salz, Zimt, Nelkenpulver
  • 2 TL Backpulver

Für die Lämmchen 

  • 120 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Butter
  • 1 TL Zitronenschal
  • ca. 30 g Kokosraspel 
  • hellgrüne Speisefarbe (z. B. von Städter)
  • 500 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • ca. 2 EL Wasser
  • rosa Speisefarbe
  • Ausstecher (z. B. von Städter)

Zubereitung 

Backofen vorheizen (180 Grad). Möhren schälen, raspeln. Eier trennen. Eigelbe, Zucker, Orangenschale und Cointreau dickcremig schlagen. Mandeln, Mehl, Gewürze und Backpulver mischen, Möhrenraspel unterrühren. Eiweiße steifschlagen, unterheben. Teig in eine Minispringform (z. B. von Kaiser) füllen, glattstreichen, ca. 40 Min. backen.

Für die Lämmer

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter, Zitronenschale verkneten, 1/2 Std. kalt stellen. Teig ca. 4 mm dick ausrollen. Lämmchen ausstechen, auf ein Backblech geben, im Ofen bei 180 Grad ca. 10 Min backen. Kokosraspel mit Speisefarbe grün färben. Puderzucker, Eiweiße, Wasser glattrühren, ca. 4 EL Guss in eine Spritztüte füllen, Spitze ca. 1 mm abschneiden.

Lämmchen verzieren, Gesichter mit ca. 2 EL rosa Guss malen. Restlichen Guss mit Wasser etwas verdünnen, hellgrün färben. Kuchen damit überziehen, mit Kokosraspeln bestreuen und die Lämmchen platzieren.

Hier finden Sie weitere leckere Ideen für ein tolles Osterdessert >>